Seien Sie aktiv!

Entdecken Sie unsere

Nährstoffkomplexe!

Mehr Infos

Bleiben Sie

in Bewegung und

aktiv gesund

Erfahren Sie mehr

Unterstützen Sie

Ihre Gelenke durch

sportlichen Aktivitäten

Erfahren Sie mehr

HylMed® Pharma entwickelt Kombinationen aus Vitaminen, Mikronährstoffen, Mineralien und hochdosierter Hyaluronsäure.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über unsere Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure und wie Sie Ihre Gelenke aktiv halten können durch Bewegung und ausgewogene Ernährung.

Was ist Arthrose?

Irgendwann bekommt sie fast jeder: die Arthrose. Aber nicht nur ältere Menschen leiden unter ihr, sondern auch jüngere, sportliche Menschen klagen zunehmend über Gelenkprobleme.

Erfahren Sie mehr

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure, auch Hyaluron genannt, ist in aller Munde, man kennt sie aus Kosmetik und Medizin. Diese körpereigene Substanz wird in Cremes, in flüssiger Form und als Tabletten angeboten.

Erfahren Sie mehr

Was sind Mikronährstoffe?

Der Körper benötigt bestimmte Nährstoffe, Vitamine und Spurenelemente, um die optimale Funktion leisten zu können. Diese Stoffe werden über die Nahrung aufgenommen.

Erfahren Sie mehr

HylMed duo+ 55-Tage-Anwendung

HylMed duo+ ist ein Nährstoffkomplex mit dem Plus an Hyaluronsäure.

HylMed duo+ ist eine 55-Tage-Anwendung, die 18 Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente mit hochdosierter Hyaluronsäure kombiniert.

Die Anwendung beinhaltet 250 ml HylMed liquid und 60 Kapseln HylMed caps.

  • Komplex aus Mikronährstoffen und Vitaminen

  • mit hochdosierter, reiner Hyaluronsäure

  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • zuckerfrei
HylMed duo+ jetzt kaufen!

Zur Folgeanwendung empfehlen wir:

HylMed caps

HylMed caps enthalten 15 Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente, kombiniert mit hochdosierter Hyaluronsäure.

Direkt zum Shop

HylMed liquid

HylMed liquid ist eine sorgfältig zusammengestellte Komposition aus Mikronährstoffen. Durch die flüssige Formulierung ist die Einnahme besonders leicht.

Direkt zum Shop

Hyaluronsäure, auch Hyaluron genannt, ist eine körpereigene Substanz, die im ganzen Körper Verwendung findet.
So werden etwa 98 % der Flüssigkeit des Glaskörpers des Auges durch Hyaluron gebunden. Hyaluronsäure ist im Körper hauptsächlich in Haut, Sehnen und Bändern, Bandscheiben, Gelenkknorpel und Gelenkflüssigkeit zu finden.
Die herausragende Eigenschaft der Hyaluronsäure ist, dass sie das bis zu 6.000 fache ihres Gewichtes an Flüssigkeit binden kann. Das bedeutet, ein Gramm Hyaluronsäure kann bis zu sechs Liter Wasser binden.

Da Wasser nicht komprimierbar ist, eignet es sich hervorragend als Stoßdämpfer in den Gelenken. Es wird durch Hyaluron gebunden und erreicht so durch ihren langkettigen hochmolekularen Aufbau eine hohe Viskosität (Zähflüssigkeit).
In den über 230 Gelenken im Körper wird so eine „Gelenkschmiere“, Synovialflüssigkeit genannt, erzeugt. Durch die Zähflüssigkeit kann die Synovia nicht aus dem Gelenkspalt heraustreten und kann so seine stoßdämpfende Wirkung optimal entfalten. Vergleichbar wie beim Motoröl, kann die Hyaluronsäure ihre Fließeigenschaft ändern und passt sich dadurch der Beanspruchung des Gelenkes an, ob bei intensiv betriebenem Sport und auch bei ruhigen Tätigkeiten.